Springe zum Inhalt

21. September 2015

Liebe Freunde des Polizeichores Nürnberg,

Just in das Altstadtfest, einer beliebte Attraktion für Gäste aus nah und fern, fällt der „Tag der Chöre“ des fränkischen Sängerbundes. Kein Wunder also, wenn die Stadt an diesem Wochenende brummt.  Zwar gibt es keinen Sängerwettstreit wie seinerzeit auf der Wartburg, aber die Chöre geben trotzdem ihr Bestes.

Auch der Polizeichor Nürnberg war unter den Auserwählten. Zunächst gaben wir neben St. Sebald ein Platzkonzert, das - wie alle Jahre - sein meist touristisches Publikum fand. Viele Smartphones und Tablets nahmen uns auf.

Danach betraten wir die Bühne auf dem Hauptmarkt, wo einige hundert Zuhörer schon warteten.  Abwechselnd sangen Männer- und Frauenchor, schließlich beendeten wir den Auftritt gemeinsam mit dem fetzigen „Barbara-Ann“ von den Beach-Boys. Am Ende der Veranstaltung sangen alle Chöre und das Publikum gemeinsam die Hymne der Franken: „Wohlauf die Luft geht frisch und rein.......“ die schon der damalige Bundeskanzler Schröder in Estland mit uns gesungen hat (siehe auch unseren Bericht vom 20. Juni 2014 auf facebook).

Vorsitzender (Hauptverein) Polizeichor Nürnberg e.V. 1973
1. Vorsitzender Günther Schubert, Polizeihauptkommissar a.D.
Bearbeitungsstelle:
Katzwanger Hauptstrasse 145, 90453 Nürnberg

Telefon: 09 11 / 6 42 78 74
Fax: 09 11 / 96 26 39 65
Internet: www.polizeichor-nuernberg.de
Für E-Mail hier klicken.

Geschäftsstelle
Polizeipräsidium Mittelfranken
Jakobsplatz 5, 90402 Nürnberg

Haftungsausschluss

  1. 1 Inhalt des Onlineangebotes

  2. Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

  3. 2.Verweise und Links

  4. Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten („Links“), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

  5. 3.Urheber- und Kennzeichenrecht

  6. Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

  7. 4.Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

  8. Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

 

 

Liebe Freunde des Polizeichores,11140190_451511925009523_6259709113872677395_n

auch in diesem Jahr führt der Polizeichor Nürnberg sein beliebtes "Sommerfest der Polizei" durch. Es findet statt am 25. 07. 2015 wiederum im großen Biergarten der Lederer Kulturbrauerei in Nürnberg, Sielstraße 12. Beginn wie immer um 14:00 Uhr.

 

11148696_451511421676240_8952015843599334717_nEinen ersten - wenn auch kleinen - Überblick bietet die anhängende Bilderschau aus den letzten Jahren. Wir freuen uns auf euren / Ihren Besuch - bringts schönes Wetter mit für eine schattige Biergarten-Atmosphäre. Den Rest machen dann schon wir.

Euer Polizeichor Nürnberg

 

 

 

Grenzlandfahrt des Polizeichores Nürnberg (PCN)

IMG_0339Am 06. Mai gestaltete der Polizeichor Nürnberg eine Messe mit anschließender Matinee in der Kath. Stadtkirche in Hof, übergab ein Schild des PCN für den Fernwehpark und unternahm eine Fahrt entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze.

Schon um 07:00 Uhr fuhren wir in Nürnberg weg, denn ein langer Tag lag vor uns.

IMG

An der Autobahn A9 holte uns ein ehemaliger Bayerischer Grenzbeamter ab und lotste uns zur Kirche.

 

Unser Auftritt war im Vorfeld von Medien und St. Marien publiziert worden.

P1020217Demzufolge war die Kirche bis auf den letzten Platz besetzt. In Kenntnis dessen hatte der Pfarrer auf Wunsch der Eltern extra eine Taufe eingeschoben.

Nach dem Ende der Messe richtete ein Vertreter der Stadt Grußworte an den Polizeichor. Daran anschließend gaben wir noch einige muntere weltliche Lieder zum Besten.

P1020219Unter anderem La Montanara mit dem Solisten Pius Amberger, seines Zeichens Chorleiter des PCN. Herzlicher Dank von Seiten der Kirche und der Stadt Hof sowie lang anhaltender Beifall der Zuhörer belohnte unser Wirken.

Nach dem Mittagessen fuhren wir zu dem so genannten Fernwehpark im Hofer Stadtgebiet. IMG_0322

Das ist ein einmaliges Langzeitprojekt für Frieden und Zusammen-gehörigkeit aller Völker und Nationen. Also ein Treffpunkt für Reisende aus der ganzen Welt. Tatsächlich haben hier Besucher und Gruppen schon mehrere Tausend Orts-, Straßen- und andere Schilder hinterlassen.

IMG_0320Auch wir haben hier unser Chorlogo mit dem Sängergruß der deutschen Polizei anbringen lassen.

Hieran schloss sich eine so genannte Grenzlandfahrt an.

Der Eingangs erwähnte Bay. Grenzpolizist - IMG_0338Alfred Eiber in seiner alten Bay. Grenzpolizeiuniform – machte nun mit uns eine Zeitreise durch die Vergangenheit. Während draußen die Grenze in der heutigen Form am Bus vorbeizog, lief drinnen eine DVD über den „antifaschistischen Schutzwall“, die mittels Videoanlage über zwei Bildschirme ausgegeben wurde.

Synchron dazu erzählte Eiber aus seinem reichen Schatz an Kenntnissen, was wann und wo an dieser unmenschlichen Grenze passierte. So manch schauerliche Vorgang – seinerzeit durch die Medien gegangen - stand uns wieder plastisch vor Augen.

IMG_0335Die Grenzmauer ging mitten durch den Ort Mödlareuth, weshalb es der seinerzeitige amerikanische (damals noch) Vicepräsident Busch Senior bei einem Besuch „little Berlin“ nannte.

IMG_0344

Zum Gedenken stehen Teile der Grenzanlage heute noch und daneben ein Beobachtungsturm sowie ein Grenzmuseum.

 

Eine in Franken bekannte Kleinstadt ist Buttenheim. Richtig, der Erfinder der Jeans wanderte von dort aus. Und es hat eine Brauerei und einen hervorragenden Biergarten auf dem Bierkeller. Das wollten wir uns zum Abschluss der Fahrt nicht entgehen lassen. Leider fiel dieser Besuch buchstäblich ins Wasser, so dass wir ins Bierstübla umziehen mussten. Was dann aber auch ganz schön wurde, den Essen und Bier schmeckten ausgezeichnet. Spätnachts waren wir wieder zuhause.

Man spürte förmlich, dass dieser vollgepackte Tag mit seinen eindrucksvollen Erlebnissen IMG_0357die Chorgemeinschaft befördert hat. Davon werden wir noch einige Zeit zehren.

Hans Steinmüller

· 18. Mai 2015 · Liebe Freunde des Polizeichores Nürnberg.

Wir sind wieder Zuhause. Bei - und mit - unseren Sangesfreunden in Tübingen haben wir vier schöne Tage verbracht. Die Universitätsstadt wurde vom Krieg verschont. Und so zeigt sie sich dem Betrachter in mittelalterlicher Gemütlichkeit. 11102684_445170305643685_9150463290133346115_n

 

Unwillkürlich fällt einem das „Gaudeamus.....“ wieder ein. Man fühlt sich sofort wohl.

 

 

11143358_445169895643726_248018258735217809_n

 

Das gilt in mindestens gleichem Maße auch für unsere Gastgeber.

 

 

Die Sangesfreunde haben uns freundschaftlich zugewandt aufgenommen und versorgt.   11206094_445170202310362_8845622844890621043_nVon der Begrüßung über die sachkundige Stadtführung,

 

 

den Ausflug zur 11072653_445170375643678_728555467359503420_n Burg Lichtenstein und

 

11295556_445170528976996_2903806020375273438_nzur Abtei in Zwie - falten, dem freien Vormittag, über das gemeinsame Frühjahrskonzert bis hin zur Abfahrt, immer stand uns jemand für Wünsche /Fragen etc. bereitwillig zur Seite.

10394869_445170002310382_7898714353110312483_nDafür gebührt den Sangesfreunden vom Polizeichor "Tibenge" unser herzlicher Dank.

Diese Erinnerung wird bleiben.

Frühjahrskonzert.

11150478_445173582310024_8396959764298319136_nDie Bay. Polizei wird ab Dez.  2016 blau uni- formiert.

 

 

Liebe Freunde vom Polizeichor Nürnberg,
so empfängt der Polizeichor Nürnberg seine Gäste,

hier die Sänger des Polizeichors Tübingen, die zum guten Gelingen des Weihnachtskonzertes 2014 beigetragen haben. Die Gendarmen stehen Spalier vor dem Hotel der Gästeund geleiten diese zum anschließen den Empfang  durch Herrn Bürgermeister Vogel ins historische Rathaus.

Euer Polizeichor Nürnberg

Pius Amberger, seit 30 Jahren Chorleiter des Polizeichors
Dr. Günther Beckstein, Bayerischer Ministerpräsident a.D.
Renate Blank, Bundestagsabgeordnete a.D.
Gerhard Danzl
, Ltd. Polizeidirektor a.D.
Kurt Dietl, aktiver Sänger, Gründungsmitglied
Klaus Drees, Ehrenvorsitzender des Polizeichors
Horst Förther †, Bürgermeister der Stadt Nürnberg
Jochen Freiberger, Autohaus Opel Kropf
Karl Geier
, Ltd. Kriminaldirektor, PP Mittelfranken
Ingo Gutgesell, Präsident der Bayerischen Bereitschaftspolizei a.D.
Detlev Hapke, Polizeiseelsorger
Gerhard Hauptmannl, Polizeipräsident Mittelfranken a.D.
Joachim Herrmann, Bayerischer Innenminister
Dieter Herzog, Sparkassendirektor a.D.
Waldram Hollfelder, Nürnberger Komponist
Helene Jungkunz, Bürgermeisterin der Stadt Nürnberg a.D.
Walter Kimmelzwinger, Polizeipräsident Oberbayern-Nord a.D.
Helmut Kraus, Polizeipräsident Mittelfranken a.D.
Rainer Kretschmann, Bayerischer Rundfunk
Dr. Ulrich Maly, Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg
Ludwig Markert, Polizeipräsident Niederbayern/Oberpfalz a.D.
Günter Mathes †, Direktor der Tucher Brauerei
Jürgen Mederle, aktiver Sänger, Gründungsmitglied
Hermann Müller, Ltd. Polizeidirektor a.D.
Karl Pabst, Stadtrat a.D.
Johann Pribil, Ltd. Polizeidirektor a.D.
Ernst Probst, EPK, Gründungsvorsitzender
Linda Roosevelt-Jeffries, Protektorin des Polizeichors Nürnberg
Johann Rast, Polizeipräsident Mittelfranken
Manfred Ruder, Geschäftsinhaber a.D.
Georg Schmid, Minister a.D.
Horst Schmidbauer, Bundestagsabgeordneter a.D.
Renate Schmidt, Bundestagsabgeordnete a.D.
Michael Schnabel, aktiver Sänger, Geschäftsführer des PCN
Dr. Peter Schönlein †, Oberbürgermeister in Nürnberg a.D.
Henriette Schmidt-Burghardt, Lebkuchen-Schmidt Nürnberg                        Günther Schubert, Vorsitzender des Polizeichores Nürnberg
Ursula Schubert, Ehefrau des Vorsitzenden des PCN
Eugen Schuon, Ltd. Polizeidirektor a.D.
Stefan Schuster, Mitglied des Bayerischen Landtags
Dr. Edmund Stoiber, Bayerischer Ministerpräsident a.D.
Rudolf Teichmann, aktiver Sänger, Gründungsmitglied
Christian Vogel, 2. Bürgermeister der Stadt Nürnberg
Dr. Peter Von der Grün, Polizeipräsident Mittelfranken a.D.
Dagmar Wöhrl, Bundestagsabgeordnete
Hermann Ziegenaus, Polizeipräsident Mittelfranken a.D.

Liebe Freunde des Polizeichores Nürnberg

Die Tochter eines unserer Sangesfreunde heiratet und als Überraschung hat er seinen Polizeichor heimlich versammelt, ansingen und schließlich in die Kirche "einmarschieren" lassen. Und so sangen wir dem Brautpaar und der überraschten Hochzeitsgesellschaft einige schöne Lieder zur feierlichen Handlung.

Danach standen die Männer des Polizeichors Nürnberg stramm Spalier und der Vorsitzende überreichte dem Brautpaar den „Fränkischen Hochzeitsbecher“. Dieser besteht aus zwei Bechern, die mit einem Gelenk verbunden sind. Daraus müssen beide Brautleute gleichzeitig trinken, ohne zu verschütten. Der Sage nach werden solche Ehen unter einem guten Stern stehen.......

 

Euer Polizeichor Nürnberg

Liebe Freunde des Polizeichores Nürnberg,

 

Mittelfränkischer Polizeigottesdienst am Donnerstag, den 09.Oktober 2014 im Münster in Heilsbronn.

Jedes Jahr hält die Bayerische Polizeiseelsorge für Mittel-franken eine Messe. Das Präsidium ermöglicht den abkömmlichen Beamten die Teilnahme.

 

 

 

Der Polizeichor Nürnberg wirkt regelmäßig am Gottesdienst mit, hier Ansingen

 

 

 

 

 

 

Nach der Messe bekamen unsere durstigen Kehlen Kaffee - und Kuchen.

 

Euer Polizeichor Nürnberg