Springe zum Inhalt

Unser treuer Freund und Konzertbesucher Ralf Regnat hat uns freundlicherweise seine Bilder vom Konzert zur Verfügung gestellt. Mit seiner Erlaubnis dürfen wir die Bilder auf unserer Facebook-Seite veröffentlichen. Vielen Dank dafür.

Ein zufriedenes Publikum hat sich gestern Abend mit stehenden Ovationen von den Akteuren des Jubiläumskonzertes im Historischen Rathaussaal von Nürnberg verabschiedet.
Zwei Stunden Musik von Frauenchor, Männerchor mit Solist Ralph Amberger, gemischtem Chor, Vokalensemble, Klavier- und Klarinette, vor allem der wunderbaren Sopranistin Andrea Wurzer, waren den Zuhörern nicht zu viel.
Besonders lang anhaltenden Beifall bekam der musikalische Leiter Pius Amberger für seine Musikauswahl und die Leitung des Konzertes.
Den Mitwirkenden hat es große Freude bereitet, an diesem Konzert mitzuwirken.
Das war eine würdige Jubiläumsfeier zum 25. Geburtstag des Frauenchors des Polizeichors Nürnberg.
Vielen Dank allen, die vorbereitet, mitgewirkt und nachgearbeitet haben und vielen Dank einem wunderbaren Publikum.

Warum sollte ich dem Polizeichor Nürnberg beitreten?

Der Polizeichor Nürnberg besteht aus einem leistungsorientierten Männerchor, und einem ebensolchen Frauenchor, denen nicht nur Polizeibeamte, sondern Vertreter aller Berufsgruppen – sozusagen als Bindeglied zwischen Polizei und Bürger – angehören.

Ein Vokalensemble des Männerchors und der gemeinsame Auftritt von Männer- und Frauenchor als Gemischter Chor, ergänzen das musikalische Spektrum.

Frenzel04_n

Der Chor , im Jahre 1973 gegründet, pflegt nicht nur altes deutsches Liedgut sondern ist dem Neuen und Modernen, dem Geistlichen und Weltlichen ebenso zugetan.
Als aktives oder förderndes Mitglied  sowie als Familienmitglied sind Sie uns jederzeit herzlich willkommen.

Jahresbeitrag mindestens 48,-- € und Aufnahmegebühr 12,80 € für alle Mitgliedsformen. (Ausnahme: Für Familienmitglieder die im gleichen Haushalt leben beträgt der Jahresbeitrag 12.80 €, eine Aufnahmegebühr wird hier nicht erhoben.)

Ihre Vorteile:

  • Für die Weihnachtskonzerte des Polizeichors Nürnberg e. V. 1973, erhalten Sie auf Wunsch 2 Freikarten
  • Regelmäßige Info-Post über die Aktivitäten des Chores
  • Teilnahme an Chorreisen im In- und Ausland
  • Grußkarte zum Geburtstag
  • Sie erhalten einen Mitgliedsausweis, Anstecknadel und Autoaufkleber
  • Für private Anlässe können Sie den Chor zu günstigen Preisen anheuern.
  • Bezuschussung der Chorreisen für Aktive
  • Kostenlose Teilnahme für Aktive an Wochenendseminaren
  • Leihweise Überlassung der Polizeiuniform für Chorauftritte

Mit den nachfolgenden Formularen können Sie die Mitgliedschaft im Männer- oder Frauenchor beantragen:

Männerchor

Beitrittserklärung Männerchor

Frauenchor

Beitrittserklärung Frauenchor

Roland Zimmermann vom Bayerischen Rundfunk, der das Konzert im Historischen Rathaussaal moderieren wird, informierte sich in der letzen Probe.

Der Sprecher beim Konzert informiert sich bei der letzten Probe.
Der Sprecher beim Konzert informiert sich bei der letzten Probe.

Er ist - nicht nur - für den Polizeichor Nürnberg inzwischen schon ein alter Bekannter. Er moderiert den "Tag der Chöre" beim Nürnberger Altstadtfest.

25 Jahre Frauenchor
Unser Plakat

Noch schwelgen wir in schönen Erinnerungen an unsere Konzert- und Kulturreise in den Schwarzwald, da arbeiten wir schon wieder fleißig an unserem Programm für das Konzert aus Anlaß des 25-jährigen Bestehens unseres Frauenchors.

Unser Dirigent, Pius Amberger, hat ein abwechslungsreiches Programm zusammen gestellt, das in den drei Teilchören (Frauenchor, Männerchor, Vokalensemble) und im gemischten Chor dargeboten wird.

Wer so vielfältigen Chorgesang an einem Abend erleben möchte, sollte diesen Termin fest in den Kalender eintragen:

Samstag, 4. Juni 2016, 17.00 Uhr
Historischer Rathaussaal
Nürnberg

Frenzel04_nDie Konzert- und Kulturreise führte uns in diesem Jahr zu unseren Sängerfreunden vom Polizeichor Lahr in den Schwarzwald.
Wir erlebten neben einem sehr gelungenen Konzert zusammen mit dem Polizeiorchester Freiburg und dem Polizeichor Lahr wunderbare Tage.

Wer Lust hat, kann hier Bilder der Reise anschauen. Die Bilder können durch anklicken mit der linken Maustaste vergrößert werden.

...weiterlesen "Chorreise nach Lahr – Bildergalerie"

Sommerfeste der Polizei 300 Jahre Uniformen
Sommerfeste der Polizei
300 Jahre Uniformen

Fast schon eine Tradition ist das durch den Polizeichor Nürnberg maßgeblich mit organisierte und gestaltete "Sommerfest der Polizei". Auch dieses Jahr laden wir wieder dazu ein.
Freundliche Gendarmen begrüssen die Gäste und den Innenminister des Freistaates Bayern, der wie viele Nürnberger zu den regelmäßigen Besuchern des Sommerfestes gehört.
Wer mag, kann sich Bilder von den Festen der vergangenen Jahre anschauen.  (Mausklick linke Taste)

...weiterlesen "Sommerfest der Polizei"

Werner, der zweit-wichtigste Sänger im Polizeichor Nürnberg (nach dem Vorsitzenden), der im täglichen Dienst die Noten verwaltet, ist im Schwarzwald als Berater für traditionelle Überwachungsmethoden aufgetreten. Der Tarnung wegen nannte er es "Videoüberwachung".

2016-05-06 11.24.06

Interessiert? Mit der linken Maustaste auf  "weiterlesen" zu einem PCN-Agententhriller. ...weiterlesen "Polizeichor Nürnberg – in geheimer Mission unterwegs"

Besser als die Polizei erlaubt.

(Bild und Artikel Badische Zeitung vom 09.05.2016)

Der Lahrer Polizeichor verbindet in seinem Frühlingskonzert traditionelle und moderne Lieder.

Mit einem musikalischen Kaleidoskop unter dem Motto "Musik und Music" haben die Polizeichöre Nürnberg und Lahr im Einklang mit der Polizeimusik Freiburg dem Publikum in der Stadthalle eine Mischung aus traditionellen und modernen Liedern geboten.

frenzel04_n

Foto: Wolfgang Künstle LAHR.

Der Polizeichor Nürnberg mit Tenor-Solist Ralph Amberger unter der Leitung von dessen Vater Pius Amberger bei seiner musikalischen Reise nach Dalmatien, Kroatien, Russland und Tirol eine facettenreiche Visitenkarte bei den Lahrer Kollegen ab. Mit Vorträgen wie "Kad si bila mala mare", "Barba Jere", "Mala Moja", "Die zwölf Räuber" und "La Montanara" boten die Sänger aus dem Fränkischen Chorgesang vom Feinsten, was vom Publikum mit tosendem Beifall belohnt wurde.

"Musik" oder "Music": Das ist hier die Frage

Im zweiten Abschnitt brannten Chöre und Musikanten getreu dem Konzertmotto ein Feuerwerk mit Liedern und Instrumentalvorträgen aus der klassischen Musik bis zur modernen Music ab. Nach Vorträgen wie "Immer raus aus dem Haus", "Kum ba Ja My Lord" und "Spanische Nächte" (Polizeichor Nürnberg und dessen Vokalensemble), "Las Humphries in Concert", "Queen´s Park Melodie" und Spirit of Music" (Polizeimusik Freiburg), sowie "We have a dream", "Sing mit mir" und Hallaluja" vom Polizeichor Lahr, wollten die Zugabe-Rufe nicht verstummen.