Springe zum Inhalt

  • Die Ausgabe der neuen Uniformen ist fast abgeschlossen und so rückt der Zeitpunkt näher, wo wir uns euch mal im neuen Blau zeigen können. Hier ist schon mal der Vorsitzende. Auch neu ist, dass jetzt der Frauenchor ebenfalls uniformiert ist.

Die Chorprobenarbeit für unsere nächsten Auftritte läuft und wir üben fleißig in allen Chören. Darüber hinaus macht unser Frauenchor vom 07.02. bis 09.02. 2020 ein Chorseminar in der Kainsbacher Mühle.

Von Zeit zu Zeit wollen wir darauf hinwiesen, dass man in unserer Homepage auch bis in die 70er Jahre zurück blättern kann. Das Bild ist aus den Anfängen des Chores (1973) und man sieht, dass in dem noch kleinen Chor 3 verschiedene Uniformen getragen wurden. In Blau die Sänger von der Stadtpolizei, in Grün von der Landespolizei und in Grau von der Bereitschaftspolizei.

Blättert doch auch mal selbst zurück, so mancher wird sich bei Chorreisen, Familienausflügen etc. noch mit dunklen Haaren sehen.

Tschüß und bis zum nächsten Mal, euer Polizeichor Nürnberg

Die Administratoren dieser Homepage http://www.polizeichor-nuernberg.de/ wünschen euch etwas spät - aber dafür um so herzlicher - im Namen des POLIZEICHORES NÜRNBERG alles Gute im Neuen Jahr. Aber auch wir haben Ferien gemacht bzw. sind noch in Urlaub.

Wir freuen uns darauf unsere Sängerinnen und Sänger bei der nächsten Chorprobe am 13. Januar wieder zu treffen. Und wir hoffen, dass im neuen Jahr viele neue Sänger den Weg zu uns finden. Darüber hinaus freuen wir uns aber auch, bei unseren Auftritten unsere treuen Besucher (immer) wieder zu sehen.

Schaut doch öfters einmal auf unsere Homepage und auf unsere Facebook-Seite. Wir sind immer aktuell. Nutzt die Möglichkeiten, auch eure Meinung zu äußern. Denn wir sind für Vorschläge und Anregungen nicht nur offen, sondern auch dankbar.

In diesem Sinne wünschen wir euch ein schönes, erfolgreiches und zufriedenstellendes Jahr 2020

Wolfgang und Hans

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 600769_140227859471266_100943981_n.jpg

  • Unser langjähriges Mitglied im Polizeichor Nürnberg, und (auch dieses Jahr wieder) unser treuer Begleiter am Klavier bei den Vorweihnachtlichen Konzerten, Professor Norbert Düchtel aus Regensburg, ist am 27. November 2019 70 Jahre alt geworden. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, lieber Professor. Sie sagen uns immer: "Ich liebe Euch alle!" Wir sagen, "Wir lieben Sie". Bleiben Sie uns noch recht lange erhalten.
  • Ihr Polizeichor Nürnberg

Das - liebe Freunde des Polizeichores Nürnberg - gilt natürlich auch für uns. Und so treffen wir uns jeden Montag um 19:00 Uhr im Gemeindesaal von Maria am Hauch in Röthenbach/Nbg....

....und folgen aufmerksam den Vorgaben unseres Chorleiters.

Denn es gibt viel zu tun für den Rest des Jahres. Als da wären:
Gottesdienst für die Polizeipensionisten am Buß- und Bettag in St. Jakob, Weihnachtskonzert am 15.12. in der Friedenskirche, Adventskonzert in der Meistersingerhalle, Weihnachten beim Dienstherrn, Weihnachtssingen im Max - Morlock - Stadion am 23.12.

Schließlich wollen wir bei jedem Auftritt Freude und positiven Nachhall beim Publikum hinterlassen.

Ja, so sieht unsere Probenarbeit aus - und jeder der gerne singt ist herzlich eingeladen mitzusingen. Probeort und -zeiten stehen oben in dieser Homepage. Wir wünschen eine schöne Vor-Adventszeit. Bis die Tage. Euer Polizeichor Nürnberg

Liebe Freunde des Polizeichores Nürnberg, der "erste Nürnberger Automobil Club e.V. 1919 im ADAC" feierte gestern seine Gründung vor 100 Jahren. Zum Automobil gehörte schon immer die Polizei. Was liegt da näher als am Geburtstag auch die Polizei zu beteiligen? Zumal wenn sie als "Die Gendarmen" in zum Teil auch 100 Jahre alten und internationalen Uniformen auftreten.

Zunächst eröffneten wir die Geburtstagsfeier und sangen das mächtige "Die Himmel rühmen".

Nach den Festreden boten wir dem lauschenden Publikum noch einige Ohrenschmankerl, hier seien nur als Beispiel genannt "Die Legende von den 12 Räubern" und "La Montanara" was ebenfalls mit starkem Applaus quittiert wurde. Solist in beiden Fällen war unser Chorleiter Pius Amberger.

Und so sind wir nicht nur dem Auftrag unseres Dienstherren nachgekommen, auch eine andere Seite der Polizei zu zeigen - wir hatten sogar noch unsere Freude dabei. Hier noch einige Impressionen von der Wartezeit zwischen den Auftritten.

d

Übrigens: die Gendarmen sind käuflich. Wie bitte? Ja, man kann sie mieten und sie umrahmen nicht nur Ihre Veranstaltung mit fein eingesungenen Stimmen, sie sind obendrein ein Hingucker. Wir freuen uns auch auf Ihre Feier und verabschieden uns bis zum nächsten Event. Ihr POLIZEICHOR NÜRNBERG

Gestern war Tag der offenen Tür im weiten Gelände der Polizeiinspektion West. Vieles wurde gleichermaßen für Erwachsene und Kinder gezeigt: Hubschraubervorführungen des SEK, Arbeit mit Polizeihunden, die neue Pferdestaffel der "Nürnberger" Polizei, Daktyloskopie zum Ausprobieren, um nur einige Glanzpunkte zu nennen. Daneben war war für Essen und Trinken gesorgt. Das alles und das schöne Wetter lockten Tausende von Besuchern an. Und mittendrin der Polizeichor Nürnberg mit seinem Frauen- und Männerchor.

Die Damen schon in Arbeit...

Unberührt von den Geräuschen um uns herum und vom zeitweise tieffliegenden Hubschrauber sangen wir voller Inbrunst unsere schönsten Lieder. Die Gunst des Publikums war uns gewiss. Der Männerchor ist in seinen historischen Uniformen aufgetreten, was zusätzlich gefiel.

Noch in der Aufstellungsphase.....
Noch vor der Aufstellungsphase.....

Noch lange nach dem Auftritt wurden wir im Gelände s t ä n d i g angehalten und nach dem Alter der Uniformen gefragt oder ob man mit uns Bilder machen kann. Es war ein erlebnisreicher Tag und so freuen wir uns bereits auf den Tag der offenen Tür im nächsten Jahr.

Bis die Tage; Euer Polizeichor Nürnberg

Genau, liebe Sängerinnen und Sänger des Polizeichores Nürnberg, es geht wieder los. Viele Auftritte erwarten uns und dazu wollen wir stimmlich und überhaupt fit sein. Also fleißig proben. Wir sehen uns am 09.09. zu den gewohnten Übungszeiten. Euer Moderatorenteam.